Erfassung der finanziellen Basisdaten

 

Nach der ersten Inbetriebnahme beginnen Sie mit der Erfassung Ihrer regelmäßigen monatlichen Ausgaben.

 

 

 

 

 

Sie erfassen

  • feste (fixe) Ausgaben (wie z.B. Miete) - die kennen Sie genau,

 

  • Lebenshaltungskosten (Haushaltsgeld) - zu Anfang notfalls Annahmen treffen, Dabei können, aber müssen Sie keine Unterscheidungen treffen. Es reicht, wenn Sie z.B. den Bereich Haushalt anklicken und dann eine Gesamtsumme eingeben.

 und

  •  jährlich, halb-/vierteljährlich bzw. 2-monatlich wiederkehrende Rechnungen (z.B. Auto-Versicherung) - die kennen Sie genau.

 

Wozu werden die regelmäßig (nicht monatlich) wiederkehrenden Rechnungen erfasst???

 

 

 

 

 

 

Nach der Erfassung der jährlich, halb-/vierteljährlich bzw. 2-monatlich wiederkehrenden Rechnungen zeigt Ihnen das DISI Haushaltsbuch,

 

 

  • wieviel Geld Sie im Monat zurücklegen müssen, um die jeweiligen Rechnungen aus der Rücklage problemlos und  termingerecht bezahlen zu können, und

 

  • mit welchem Rücklagebetrag Sie starten müssen, damit ab dann mit den monatlichen Rücklageraten der jeweilige notwendige Gesamtrücklagebetrag erreicht wird

 

Wenn Sie diese herausragende Funktion des Disi Haushaltsbuches nutzen, wird keine der regelmäßig wiederkehrenden Rechnungen Ihr Monatsbudget mehr durcheinander bringen!

 

Jetzt tragen Sie Ihre regelmäßigen monatlichen Einnahmen ein

z.B. Gehalt, Kindergeld, Unterhalt, Mieten, Renten usw.

 

Sollten Sie im aktivierten Monat einmalige Einnahmen haben, so tragen Sie die unter "Sonstige Einnahmen im aktivierten Monat" ein. Sie werden dann im aktuellen Monat - und nur in diesem Monat - zu den regelmäßigen Einnahmen addiert.

 

Damit ist die Erfassung und Eintragung Ihrer finanziellen Basisdaten abgeschlossen.

 

Im grauen Rahmen der Startseite wird das Ergebnis Ihrer bisherigen Eintragungen angezeigt.

 

Decken Ihre Einnahmen Ihre regelmäßigen monatlichen Mindestausgaben?  - und zwar auch unter Berücksichtigung aller fixen Ausgaben, die Sie im Laufe des Jahres im Rhythmus von 2 Monaten, einem Vierteljahr, halbjährlich oder jährlich haben werden !!!!

 

Wieviel bleibt Ihnen unterm Strich zur freien Verfügung? Oder sind Sie so viele Verpflichtungen eingegangen, dass Ihre regelmäßigen Einnahmen dafür nicht reichen - und Sie darüber nachdenken müssen, wo Sie sparen können, indem Sie feste Verpflichtungen auflösen und/oder wie Sie ihre Lebenhaltungskosten reduzieren?

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2016 - DISI TOOLS - Haushaltsbuch